Die Förderprogramme

Viele andere Bundesländer möchten den Wettbewerb mit dem Onlinehandel stärken und die Digitalisierung stärken. Der Unterstützungsbedarf in der Branche ist weiterhin groß. Viele Händlerinnen und Händler können notwendige Digitalisierungsschritte nur schwer allein finanzieren. Die Landesregierungen Unterstützen auch den stationären Einzelhandel. Weiter Bundesländer sind hier (ohne Gewähr und den Anspriuch auf Vollständigkeit ) weiter unten aufgeführt. Die meisten Bundesländer fördern nicht nur Software, Digitale Kassen- und Warenwirtschaftssysteme, sondern eben auch digitale Hardware am Point of Sale wie unsere Digital Signage Produkte zum Teil mit 100%. Damit wird der Start ins Digitale Zeitalter auch für Kleinunternehmen wesentlich vereinfacht. Ob Ihr Bundesland auch eine Förderung unterstützt erfahren Sie auf den nachfolgenden Zeilen.

Die Fördersuche für den Tourismus

Mit dem Förderwegweiser bringen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes Orientierung in die umfangreiche öffentliche Förderkulisse. Der neue Förderwegweiser ist speziell für die Bedürfnisse der Tourismuswirtschaft konzipiert und bietet touristischen Unternehmen, Organisationen und Gründern künftig eine benutzerfreundliche und selektierte Auswahl geeigneter Förderprogramme.

Hier geht es zum Antrag NRW:

 

NRW

Das Förderprogramm wendet sich ausschließlich an Klein- und Kleinstunternehmen aus dem stationären Einzelhandel. Antragstellende können jeweils eine Maßnahme auswählen, um das Geschäftsmodell unter Berücksichtigung von Digitalisierungsansätzen weiterzuentwickeln. Die Förderhöhe ist auf maximal 2.000 € begrenzt.

Hier geht es zum Antrag NRW:

 

Bayern

Mit dem Förderprogramm Digitalbonus will der Freistaat Bayern die kleinen Unternehmen unterstützen, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt zu rüsten. Der Digitalbonus ermöglicht den Unternehmen, sich durch Hard- und Software zu digitalisieren und die IT-Sicherheit zu verbessern.

Hier gehts es zum Antrag Digitalbonus.Bayern

Niedersachsen

Sofortprogramm Perspektive Innenstadt

Das Programm richtet sich an von der Corona-Pandemie erheblich betroffene Kommunen, die ein reserviertes Budget von der Verwaltungsbehörde EFRE und ESF im Sofortprogramm zugeteilt bekommen haben. Ziel ist es, neue Nutzungen und Aufenthaltsqualitäten in der Innenstadt und/oder Ortskern im Grund-, Mittel oder Oberzentrum zu ermöglichen, Beiträge zur Digitalisierung und Klimaschutz zu leisten und der Gefahr einer zunehmenden Verödung der Innenstädte entgegen zu wirken.

Hier geht es zum Antrag:

 

Brandenburg

Brandenburgischer Innovationsgutschein (BIG) KMU im Land Brandenburg, inklusive Handwerksbetrieben Förderung von Digitalisierungsmaßnahmen
bis 50.000 € Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)

Hier geht es zum Antrag:

 

Saarland

Für kleine und mittlere Unternehmen im Saarland, bis zu 50% Zuschuss, bis zu 12.500€ Förderung.-

Hier geht es zum Antrag:

 

Weiterführende Links zum Thema Digitale Förderung:

Weitere Digitale Förderprogramme nach Bundesland aufgeschlüsselt gibt es hier:

Liste der Förderungen in diversen Bundesländern des Mittelstand-Digital Zentrum Berlin

Liste von Digitale Neuordnung